Shevu Gaming e.V. - News: EVE Online - Release Datum für Retribution 
Herzlich Willkommen bei Shevu-Multigaming


Login merken
Passwort vergessen?
SWTORStarcraft 2World of WarcraftMinecraftWorld of TanksDota 2Eve OnlineNova-Raider
Zur Anmeldung Shevu-LAN

EVE Online - Release Datum für Retribution Destrian am 18. November 2012
Eve Online

Es ist soweit. Am 4.12.2012 dürfen sich alle Kapselpiloten über die 18. Erweiterung Retribution freuen. Die Erweiterung ist kostenlos und erfordert nur das ihr eine aktive PLEX habt. Auf Crimewatch, das neu gestaltete Kopfgeldjagdsystem, neue Bergbaufrigatten und Zerstörer dürft ihr euch absofort freuen.



Alle Änderungen die am 4.12.2012 neu auf den Server kommen.

Crimewatch


Crimewatch zeigt euch an ohne viel umherzuschauen ob ein fremder Kapselpilot in letzter Zeit gekämpft, geschossen oder illegale Sachen getrieben hat. Ob er diesen Vergehen weiterhin Versucht ist zu Erwarten, aber kein muss.







Diese Grafik wird euch angezeigt wenn ein Pilot in letzter Zeit offensive Module benutzt hat. Dieser Status verhindert das der Spieler springen oder andocken kann.








An dieser Grafik kann man sehen ob der Spieler in letzter Zeit PvP betrieben hat. Es ist jedoch unbekannt ob es Selbstverteidigung oder ein Angriff war. Dieser Status verhindert das beim ausloggen das Schiff verschwindet. Das Schiff verschwindet nach dem ausloggen erst nach Ablauf des Status.








Dieser Kapselpilot hat Rats getötet. Er erhält zu diesem Status auch den Status das er Waffen benutzt hat. Dies kann helfen zwischen PvE und PvP Kämpfer zu unterscheiden. Trozdem Vorsichtig sein den der Spieler ist trozdem bewaffnet!









Dieser Kapselpilot hat eine für CONCORD illegale Aktion unternommen oder wird verdächtig diese zu tun. CONCORD wird versuchen diesen Spieler im Hochsicherheits-Raum zu zerstören. Dieser Status gibt zudem jedem anderen Kapselpiloten eine Abschussgenehmigung!



Kopfgeldjagd

Kopfgeld kann man in jedem Kopfgeldbüro auf Piloten, Corporations und Allianzen setzen. Hierbei gibt es einen mindest Beitrag. Piloten – 100 Tausend ISK, Corporations – 20 Millionen ISK, Allianzen – 100 Millionen ISK. Die einzige Grenze nach oben ist euer ISK-Konto. Habt ihr ein Kopfgeld auf etwas gesetzt erhaltet ihr eine Nachricht, sobald euer Kopfgeld einen Kopfgeldjäger gefunden hat der euch gerächt hat.

Überall im Universum wird dies Kund gegeben. Riese Plakatte in der Nähe der Sprungtore und in der Kapitänsstube eures Schiffes kann jeder sehen was für Verbrecher das Universum zu bieten hat.

Kopfgeldjäger erhalten mit dem neuen System mehr Informationen in einem Kopfgeldbüro über ihre Ziele.
Kopfgeldjäger können sich nun zusammen tun und gegen das Böse kämpfen, weil Kopfgeldauszahlungen nun innerhalb einer Flotte geteilt werden.

Damit die Rache süß bleibt erhält ein Kopfgeldjäger nur einem Prozentsatz des Gesamtkopfgeldes, der auf den materiellen Verlust des Banditen basiert. Wäre sehr unzufriedenstellent wenn jemand einen rächt, aber der Bandit nur seine Ibiz verloren hat und keinen wirklichen Verlust heraus zieht. Somit kann ein Banit mehrmals Kopfgeld erbringen.




Frigatten und Zerstörer


Einige Schiffe erhalten neue Texturen

Neue Frigatten und Zerstörer werden eingeführt

Bergbaufrigatten mit besserem Abbauertrag und Erzladeraum








Kommentare
#1 | Destrian am 18.11.2012 14:59:19
Das hab ich gerade bei den häufigsten Fragen gefunden:

F: Ich habe oft keine Ahnung was um mich herum passiert. Wird mir Crimewatch auch helfen?

A: CONCORD wünscht Ihnen viel Glück.


fand ich ihrgendwie gut ^^
Kommentar schreiben
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertungen
Bewertungen sind nur für Mitglieder möglich.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.


Navigation
· Startseite
· Clanregeln
· Forum
· Member
· Join Us
· Suche
· Userstatistik
Partner
· ETS2-Convoy.de
· teamup.pro
Gamertransfer
  
Besucher Statistik:
Momentan online: Keine Mitglieder Online
Heute: 142 Gestern: 143 Monat: 10406 Online: 1




Design coded by PrugnatoR
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2024 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.




R.I.P.