Shevu Gaming e.V. - News: Minecraft News - Woche 22 
Herzlich Willkommen bei Shevu-Multigaming


Login merken
Passwort vergessen?
SWTORStarcraft 2World of WarcraftMinecraftWorld of TanksDota 2Eve OnlineNova-Raider
Minecraft News - Woche 22 (Shevu) SMG-JowBlob am 28. September 2014
Minecraft
Buddeldienstag - Enderdrachen-Event
Ohne Zwischenfälle durchs Ende

Letztes Jahr ging die komplette Planung 5 Sekunden nach dem Betreten des Ende-Portals mitsamt 8 Stacks gesammelten Setzlingen über die Klippe. Wir mussten 40 Minuten lang mit Schneebällen und Eiern gegen den Drachen Kämpfen. Ziemlich genau 13 Monate Später sieht man, wie einfach es hätte werden können. Auch wenn die beiden Archer, Kevano und Atom, den Drachen nicht immer zu 100% im Blick hatten, war der angerichtete Schaden in Windeseile wieder beseitigt. Förster Jow musste gerade mal 2 Bäume pflanzen um die Holzproduktion zu sichern Die Schutzkonstruktionen von Baumeister Hammy halfen, den nötigen Überblick zu behalten und panisch im Kreis schreiende Verwundete wurden rasch von Unterstützer Gero versorgt. Wasserquellen, Eisen- und Schneegolems von Steffo boten zusätzlichen Schutz am Boden, so dass Crafterin Laguna nach nur 6 Zwischenfällen die nötigen Pfeile und Bögen herstellen konnte. Mit Zu-sptät-kommer Mek konnten die "Helden" dann gut Aufgerüstet zusammen den Drachen bezwingen und den Weg für die langersehnte Enderman-EP-Farm ebnen.



Shevu City - Progress
Wie weit ist die futuristische Hochhausstadt

Wer hätte gedacht, das der Bahnhof das erste fertiggestellte Gebäude der Stadt ist. Neben der Anbindung für den Mittelstreckenverkehr, einer Weltkarte und einem Schwarzen Brett ist auch der Nether über diesen Punkt zu erreichen. Als zweites Wurde der 17-Stöckige Woll-kenkratzer von Laguna zur Vollendung gebracht. 16 Etagen bieten jeder Schaffarbe ein separates Zuhause und im Erdgeschoss wird ein Hunde und Katzenverleih der Stadt zusätzlichen Schutz bieten.
In Bau sind gerade weitere Hochhäuser von Atom, Gero, Mek, Hammy, Jow und der Supermarkt von Steffo




Shevu City - Handelszentrum
Wer verkauft was?

Handelsmeister Steffo kann die Stockwerke kaum so schnell bauen, wie die begehrten Läden neue Besitzer finden. Hier eine kleine Zusammenfassung was angeboten wird.
"Gero's" verkauft Essen, Holz, Holzkohle Bücher und Kakteen für Kohle oder Diamanten
"Atom's" verkauft verzauberte Bücher gegen Diamanten
"Jow~Block's" Verkauft verschiedene Baublöcke, Schwämme, Eisen und Witherschädel gegen Diamanten und Emeralds
"Kevano's" Verkauft Redstone und Lehmziegel gegen Diamanten
Des Weiteren wurden schon Läden von Pruggy, Laguna und Hammy reserviert.


Enderman-EP-Farm - aka Ender-Dump-Feast
Nennen wir sie Fertig

Wie erwartet, wurde die Enderman-EP-Farm über Nacht aus dem Nichts erschaffen. Wie auch schon auf dem alten Server soll sie uns mit ausreichend Erfahrung für Verzauberungen und Reparaturen versorgen. Neues Feature ist das private Lager hinter der Landefläche, welches jedem Spieler eine Kiste zur Verfügung stellt, um Vermüllung zu vermeiden. Statt Fäden wurden diesmal Druckplatten verwendet, damit nicht unnötig viele Pistons betätigt werden. Die Trichter, die früher die Enderperlen aufsammelten, wurden weggelassen um die Erfahrungsbällchen nicht zu blockieren. Es scheint auch so, als könnten die Enderman nicht mehr zurückschlagen, wenn man zu hoch guckt. Es können noch eine Hand voll Stockwerke oben drauf gesetzt werden, wobei die Geschwindigkeit bereits ausreicht, so dass die Farm als fertiggestellt angesehen wird.



Wächter-Farm - Schwamm Drüber
Wasser weg, Tempel weg, Schwämme weg

Woran merkt man, dass die Mitspieler scharf auf die neuen Seelaternen und Prismenblöcke sind? Nun ja, wenn nach zwei Tagen ca. 100 Millionen Liter Wasser (100.000 Blocks ~ 80*80*20) verschwunden sind, ist das schon mal ein gutes Zeichen. In einem Musterbeispiel an Koordination wurde der Tempel komplett trockengelegt und im Anschluss abgerissen. Bauleiter Atom und Laguna werden dort eine Wächter-Farm bauen, die den Server mit den neuen Blocks versorgen soll. Zusätzlich wurde ein Schwammraum in dem altbekannten Tempel gefunden wobei leider nur die Hälfte der Schwämme das Trockenlegen überlebte. Naja, wer den Schwamm hat, braucht für den Spot nicht zu sorgen.
Kommentare
#1 | (Shevu) John_Archer am 28.09.2014 23:10:44
Warum überlebte nur die Hälfte der Schwämme das Trockenlegen?
#2 | (Shevu) SMG-atomkiller20 am 29.09.2014 18:38:26
Super Beitrag jow

lg atomkiller20
#3 | (Shevu) Geronimo am 29.09.2014 20:19:28
Jow deine News sind wie immer der Hammer :-)
Kommentar schreiben
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertungen
Bewertungen sind nur für Mitglieder möglich.

Bitte einloggen oder registrieren.

Wahnsinn Wahnsinn 50% [1 Stimme]
Sehr gut Sehr gut 50% [1 Stimme]
Gut Gut 0% [Keine Stimmen]
Durchschnittlich Durchschnittlich 0% [Keine Stimmen]
Schlecht Schlecht 0% [Keine Stimmen]


Navigation
· Startseite
· Clanregeln
· Forum
· Member
· Join Us
· Suche
· Userstatistik
Partner
· ETS2-Convoy.de
· teamup.pro
Gamertransfer
  
Besucher Statistik:
Momentan online: Keine Mitglieder Online
Heute: 92 Gestern: 501 Monat: 14686 Online: 2




Design coded by PrugnatoR
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2019 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.




\n